Beratung in den Bereichen Global Sourcing und Supply Chain für einen Automobilzulieferer in China

Beratung in den Bereichen Global Sourcing und Supply Chain für einen Automobilzulieferer in China

Herausforderung

Ein Automobilzulieferer war auf der Suche nach einer Führungskraft mit Erfahrung in Global Sourcing, operativem Geschäftsbetrieb und M&A (Mergers and Acquisitions) in der Großregion China. Der Manager sollte das Unternehmen bei der Identifizierung und Prüfung potenzieller Investitionsmöglichkeiten beraten, um den wachsenden regionalen Anforderungen im chinesischen OEM-Automobilsektor gerecht zu werden.

Der Interim Manager unterstützte mit seinem umfangreichen Know-how ein internes Team aus verschiedenen Unternehmensbereichen bei der Entwicklung einer Empfehlung zur Förderung des wachsenden Chinageschäfts.”

Dr. Christian Frank, Atreus Partner und Mitglied des Executive Boards

Erfolg

Atreus stellte einen Global Sourcing und Supply Chain-Manager mit über 20 Jahren internationaler Geschäftserfahrung in der Region zur Verfügung. Als Mitglied und Leiter eines internen Teams aus verschiedenen Unternehmensbereichen nutzte er sein umfangreiches Know-how, um das Team bei der Entwicklung einer Empfehlung zur Förderung des wachsenden Chinageschäfts zu unterstützen. Im Rahmen der wirtschaftlichen Beurteilung des Chinageschäfts erstellte er eine Übersicht kritischer Themen, die geprüft werden sollten. Außerdem assistierte er dem Team bei der Zusammenstellung und Formulierung eines umfangreichen Geschäftsdokuments, welches in die endgültige Empfehlung mündete. Darüber hinaus wirkte unser Manager bei der Beschaffung strategischer Informationen in Bezug auf Investitionsmöglichkeiten mit und fasste die kritischen Faktoren für die Errichtung von Produktionsstätten in der Großregion China zusammen. Abschließend half er bei der Ausfertigung der Empfehlung zur Präsentation vor dem Verwaltungsrat.

Projektbericht

Der Interim Manager bewährte sich als Teammitglied und schloss die ihm übertragenen Aufgaben in einem Zeitraum von 13 Wochen erfolgreich ab. Das Team wurde mehrfach vom Vorstand gewürdigt und die vorgelegte Empfehlung wurde angenommen.